Laser Linsenmontage

Zusammenbau des Modulgehäuses für ein Laserentfernungsmessgerät.

  • Aufgabe: Entwicklung einer Anlage, die verschiedene Teile eines Laserentfernungsgerätes zusammenbaut.
  • Lösung: Auf einem Rundtakttisch erfolgt im getakteten Rundlauf an zehn Stationen die Montage und Fixierung der Empfangslinse und des Rautenfensters in das Modulgehäuse eines Laserentfernungsmessgerätes. Vorgesehen ist die Verarbeitung von zwei Gerätetypen, wobei die Aufnahme der verschiedenen Modulgehäuse auf einem gemeinsamen Trägersystem erfolgt. Empfangslinse und Rautenfenster werden durch einen UV-härtenden Kleber mit dem Modulgehäuse verklebt. Die Verklebung funktioniert gleichzeitig als Abdichtung.
  • Ergebnis: Die Modulgehäuse können ohne Umrüstung gewechselt werden.