Linsenmontage

M-Tech Systems GmbH entwickelte parallel zur Microspiegel-Montage auch die Linsenmontage

Auf einem Rundtakttisch erfolgt im getakteten Rundlauf an zehn Stationen die Montage und Fixierung der Empfangslinse und des Rautenfensters in das Modulgehäuse eines Laserentfernungsmessgerätes. Vorgesehen ist die Verarbeitung von zwei Gerätetypen, wobei die Aufnahme der verschiedenen Modulgehäuse auf einem gemeinsamen Trägersystem erfolgt. Es werden jeweils zwei Einheiten desselben Gerätetyps gleichzeitig bearbeitet. Die Modulgehäuse können ohne Umrüstung gewechselt werden. Die Montage von Empfangslinse und Rautenfenster in das Modulgehäuse erfolgt durch Einlegen von Hand. Empfangslinse und Rautenfenster werden durch einen UV-härtenden Kleber mit dem Modulgehäuse verklebt. Der Klebstoff wird mittels dreiachsigem Linearsystem eingebracht. Die Verklebung funktioniert gleichzeitig als Abdichtung.